Telefonsex forum steifer penis in der hose

telefonsex forum steifer penis in der hose

...

Dessous für swingerclub vibrator größe

Die Sache kam mir seltsam vor, hier drin hatte mein Vater doch keine Wertsachen versteckt, oder doch? Der Einbrecher strich sich mit der Boxershort durch sein Gesicht! Dann hörte ich Schritte und ein zweiter Mann kam in mein Blickfeld. Ich schätzte ihn auf Anfang Er war aber genauso gekleidet. Was sind das nur für perverse Schweine?! Ich war wie vom Blitz getroffen. Ich rannte so schnell ich konnte um die Ecke und versteckte mich neben einem Schrank in der Nähe meines Zimmers. Und es dauerte auch nicht lange, bis die beiden Einbrecher um die Ecke kamen.

Nachdem sie mein Zimmer betreten hatten, hörte ich Murat rufen: Chef, hier brennt eine Nachttischlampe! Das Bett ist zerzaust. Jetzt steckte ich wirklich richtig in der Klemme. Ohne lange zu überlegen rannte ich die Treppen runter ins Erdgeschoss. Also versteckte ich mich erst mal in der Küche, neben dem Kühlschrank. Die beiden waren mir gefährlich nah auf den Fersen, denn ich konnte mindestens einen der beiden bereits im Eingangsflur herumlaufen hören. Was sollte ich jetzt nur tun?

Ich entschied mich ein wenig aus meinem Versteck hervor zu treten und in den Eingangsflur zu spähen. Dort sah ich Murat mit seiner Taschenlampe alle möglichen Verstecke absuchen.

Gerade als ich wieder zurück in mein Versteck wollte, packt mich plötzlich jemand von hinten und drückte mir ein feuchtes Tuch ins Gesicht. Ich versuchte Hilfe zu schreien, doch das Tuch in meinem Gesicht verhinderte dies. Als ich allmählich wieder zu mir kam, dachte ich zuerst, alles sei nur ein Traum gewesen, doch diese Hoffnung verflog schnell. Ich befand mich im Wohnzimmer. Das Licht im Wohnzimmer war eingeschaltet und vor mir standen die beiden Einbrecher.

Mir fiel auf, dass sich bei beiden in ihren Hosen deutliche Beulen abzeichneten. Sie können auch alles mitnehmen was Sie wollen! Doch zu meiner Überraschung bekam ich prompt von Murat einen Schlag ins Gesicht. Dachtest wohl du könntest dich einfach so vom Acker machen?! Nein bitte lassen Sie mich gehen, bitte!

Pass auf es ist ganz einfach: Und zack knallte mir Murat wieder eine ins Gesicht. Dann trat er näher an mich heran, griff an den Kragen meines Shirts und Riss es mit einem kräftigen Ruck auseinander. Ich hatte panische Angst.

Doch ich konnte nichts tun. Also musste ich mit ansehen, wie er mir auch meine Boxershort vom Leib riss. Dann nahm er die Fetzen meiner Boxershorts, drückte sie sich ins Gesicht und atmete ein paar mal tief ein und strich über die Beule in seiner Hose.

Dieser zog mich aus dem Sessel und legte mich mit dem Rücken nach oben auf das Sofa. Dann nahm Chef eine Leder-Klatsche hervor. Ich ahnte, was jetzt kommen würde. Er schlug mir damit auf meinen blanken Hintern. Es folgten weitere Schläge und ich konnte nichts weiter tun, als unter Tränen meinen Schmerz herauszuschreien. Sein Geflenne ist ja eine Zumutung! Murat kramte aus ihrem Rucksack einen runden Kunststoffknebel hervor. Diesen steckte er mir in den Mund und befestigte ihn mit einer Lederschnalle, die dazu gehörte.

Kaum war Murat fertig gingen die Schläge auch schon weiter. Ich kann nicht sagen, wie lange es dauerte bis er endlich aufhörte. Doch als er fertig war, waren meine Arschbacken wie betäubt und knallrot. Murat zieh ihm das Teil aus und dreh ihn um. Murat entfernte dann wie gewünscht den Knebel aus meinem Mund und dreht mich auf den Rücken.

Achso das musste er meinen! Also noch ein mal: Was hast du eben getan, bevor du uns bemerkt hast? Nachdem mich Chef streng ansah fügte ich hinzu: Du bist eine schwanzgeile Schlampe. Ich wusste mir würde nichts anderes übrig bleiben als ihm das zu sagen, was er hören wollte. Ich bin eine schwanzgeile Schlampe! Nachdem mich Chef und Murat zufrieden angesehen hatten, öffneten sie ihre Hosenschlitze und nahmen ihre steifen Schwänze hervor!

Bei diesem Anblick dauerte es nicht lange, bis mein eigener Schwanz anschwoll. Dann trat Murat vor mein Gesicht und sagte: Geschockt schüttelte ich den Kopf. Ich sah den dunklen, beschnittenen Schwanz von Murat direkt vor meinen Augen pulsieren. Doch ich wollte es mir nicht eingestehen. Nachdem keine Reaktion von mir kam, hielt Murat mit beiden Händen meinen Kopf fest und drückte seine Eichel gegen meine Lippen.

Irgendwann konnte ich nicht anders, als meinen Mund zu öffnen und ihm Einlass zu gewähren. Ich war überrascht, wie intensiv der Geschmack seines Penis war. Im gleichen Moment spürte ich einen Schmerz an meiner eigenen Latte. Ich blickte zu ihm und sah, wie Chef mit seiner Leder-Klatsche mit meinem Schwanz und meinen Eiern spielte und er ihnen ab und zu einen kleinen, aber schmerzhaften Klaps verpasste.

Dann schenkte ich meine Aufmerksamkeit wieder Murats Luststab. Dann kam er wieder näher und ich hatte schon den Mund weit auf, doch Murat zog ihn wieder weg. Dann drückte mir Murat ohne Vorwarnung seine komplette Latte ins Maul. Er hielt meinen Kopf erneut fest und fing mir an buchstäblich ins Maul zu ficken. Währenddessen verpasste mir Chef immer härtere Schläge auf den Schwanz und den Sack.

Nun fing mein Vorsaft an aus meiner Eichel zu sickern. Dieser zog dann seinen Schwanz wieder aus meinem Maul. Ich war auch mal eine Weile unfähig, das lag an zuviel Stress, zuvielen Zigaretten, zuviel Alkohol und zu wenig Schlaf.

Sobald ich das geändert hatte lief es wieder ohne Probleme. Mach dir keine Sorgen, das hat jeder Mann mal. Auch wenn "Impotenz" so böse klingt, temporär sollte einen das nicht wundern, wenn es allerdings Dauerzustand wird, sollte man mal mit dem Arzt sprechen. Ansonsten muss ich meinen Vorrednern zustimmen, es kann auch schlichte Kopfsache sein. Was du dann dringend machen solltest ist mit ihr darüber reden.

Keine Sorge, dafür wird man nicht ausgelacht, zumindest nicht, wenn sie ja selbst schon sagt, sie findet es nicht schlimm, und wenn man auch gemeinsam drüber lachen kann ist der Druck weg. Zuerst mögliche körperliche Ursachen ausschalten, dann den psychischen Druck abbauen. Dann sollte auch alles wieder so funktionieren wie es soll. Das kommt gerade beim ersten mal einfach vor Das ist bestimmt zuviel psychische Anspannung.

Versuch dich mal ganz ohne an sex zu denken mit deiner freundin zu vergnügen. Also ausführliches kuscheln, rummachen und so.. Bestimmt verlierst du dann bald deine "Blockade" und wirds plötzlich nur geil und alles funktioniert wieder.

Und wenns erst beim zweiten mal klappt Wenn sie wirklich die richtige ist wird sie sich schon um dich kümmern und nicht mit psychischem Druck belasten. Genau dieser Meinung bin ich auch! Also wenn die Morgenlatte ist übrigens wie ein Training und passiert auch nachts mehrmals nur noch sporadisch da ist und er sonst auch nicht mehr so fürchterlich steif wird, dann kann das auch ein medizinisches Problem z.

Also wenn er beim ersten intimen Zusammentreffen nicht sofort will, dann ist das durchaus normal. Die Erwartungshaltung ist einfach hoch - es ist neu, ungewohnt, sprich: Bei sowas kann ich dir sagen, dass erstmal Ablenkung her muss kuscheln, Fernsehen. Auch kann ein Entleeren der Blase hilfreich sein, danach kann man schon entspannter an die Sache herangehen.

Einfach mal von dem gedanken lösen: Leiht euch nen Porno aus der Videothek und heitzt euch damit an. Wenn's dann immernoch nicht klappt, bzw. Das muss dir auch nicht peinlich sein! Als Arzt solltest du den Urulogen wählen, der ist da wohl der richtige Ansprechpartner. Wie ist es bei der Selbstbefriedigung? Ich würde dir folgenden Tipp geben: Also ich würde vielleicht zur Sicherheit nen Arzt aufsuchen.

Mit der "neuen" gleich einen Porno anschauen halte ich für keine gute Idee: Ich würde sagen mit 75 Jahren wär das o. Allerdings war es bei mir anders Das Geld für Telefonsex kannste besser in echte Nutten anlegen.

Wo ist denn da der Unterschied zur normalen Frau? Ahh stimmt, die Nutte ist billiger. Naja, ich hatte da noch nie Probleme mit.

Sicher, dass eine oder andere mal ist man nicht so geil und dann will man auch net. Ich denke das es echt nicht schlecht wäre wenn du dann doch mal zum Arzt gehst. Denn wenn dat Dinge nicht mal bei der Handarbeit richtig in schwung kommt, dann kann da was echt nicht stimmen.

Oder das ist eben Veranlagung. Ist das eigentlich schon immer so bei dir gewesen, oder erst seit kurzem?




telefonsex forum steifer penis in der hose

Halte immer meine Tasche davor. Wurde einmal damit gesehen von meinem Freund. Ja passiert mir auch oft 2. Ja passiert mir auch sehr oft , klemm in immer so ein dass man es nicht merkt dann schwillt er auch wieder ab;. Ja passiert mir auch voll oft Ja wir zeigen uns des dann auch gegenseitig!

Wir stellen uns dann immer voll abturnende Pesronen vor und dann geht die Latte wieder weg Beide Hände in die Hosentasche Ist bei mir natürlich genauso - aber Hände in die Hose, um das zu verstecken muss mE nicht sein. Geht doch wahrscheinlich allen Jungs ähnlich, also warum eigentlich? Nur blöd is es halt wie du schon sagtest im sommer wo man sehr wenig an hat! Ich wurde einfach mit einem Freund über etwas abturnendes oder sonst was reden, wenn du dich dann auf das gespräch konzentrierst, geht der steife im null komma nichts wieder weg ;.

Das passiert nur, solange man eine wandelnde Testosteronbombe ist, also in der Pupertät. So ab 18 bis 20 lässt das wieder nach. Ja ich bin zwar 14 aber mir pasiert das auch offt. Das ist ganz normal. Das war total peinlich und alle haben mich angeguckt und die beule in der hose.

Das war im sommer. Im winter ziehe ich meine jacke drüber, halte meinen rucksack vor, oder die hände in die hosentasche. Mir is das immer voll peinlich. Hat das bei dir schon jenand gesehen und dich drauf angesprochen?

Verstecken Du kannst ihn zwichen unteren bauch und hosenbund klemmen oder du legst ihn zur seite richtung hosentasche und steckt dann deine hand in die hosentasche dann fällts auch nicht mehr auf weite kleidung verdeckt nen ständer auch sehr gut. Aber das ist normal Mir passiert das nur manchmal wenn ich lust habe oder etwas sehe was mich erregt. Aber was ganz peinliches ist mir noch nie passiert.

Mir passiert das sau oft und an den unmöglichsten Stellen xD ist denk ich normal bin auch Hab das auch oft, stört mich aber nicht. Find das geil wenn ich in der öffentlichkeit eine latte bekomm. Solange es keiner bemerkt. Ich fahr nicht mit dem bus aber , wenn ich einen steifen habe klemme ich mein penis einfach zwischen bauch und hose.

Hallo Jungs, tut mit leid wenn ich das jetzt sage - ich finde das voll spannend jeden Morgen im Schulbus zu sitzen und Euch auf die hose zu starren, und dann eben eine Beule zu sehen. Auch manchmal im Untericht, wenn wir aus dem Klassenzimmer gehen und ich seh einen jungen mit einer Riesenbeule in seiner Jeans, das find ich total erregend. Warum ist das ein Problem für Euch? Nichts für ungut, Lg Nadine. Ich finde das voll cool, wenn du Typen voll "da hin" schaust und dir dabei die tollsten Dinge ausmalst.

Könnte mir aber vorstellen, dass es ihm echt peinlich wäre Ich finde das überhaupt nicht peinlich, was Naddi beschreibt. Wenn kann es höchstens peinlich von ihr sein und - sei mal ehrlich: Du schaust wahrscheinlich auch auf die Brüste der dir gegenübersitzenden Mädels im Bus oder? Lies nochmal genau, was ich geschrieben hab. Warum sollte es Naddi peinlich sein, wenn sie sieht, dass ein Junge eine Beule in der Hose hat?

Ist doch eher sein "Problem", nicht ihres. Und Naddi findet es ja toll, wie sie schrieb. Dem Typen könnte es aber peinlich sein, wenn er mitbekommt, dass sie es mitbekommen hat. Die meisten versuchen nämlich, ihr "Problem" zu verstecken. Dummerweise oft so ungeschickt, dass es andere bemerken. Ich mache das immer so , kurz die Hand rein und denn Penis so positionieren dass es keinen auffällt. Also ich habe noch nie eine Erektion im Bus bekommen und habe auch noch nie jemand gesehen der im Bus einen Steifen hatte.

Wo ich einen Erektion bekomme: Zuhause, in der Schule, Dusche zuhause , Badewanne und im Bett. Im bett natürlich immer ; Aber extrem häufig ist es im Schwimmbad.

Ich geh dann kurz "auf Toilette", in eine Umkleide oder in eine Einzeldusche und onaniere. In der Schule auch im Bus eher weniger. Bei mir wird er auch einfach grundlos steif, z. Mir passiert es eig. Mir passiert das öfter mal wenn ich im Schwimmbad bin hat aber zum glück noch niemand da gesehn ;D.

Im Schwimmbad mussten wir mal enge Badehosen anziehen und da bin ich mit einer Sektion im Schwimmbad herumgelaufen und hab es erst später bemerkt: Oder meinst du eine Sektion des Schwimmbads, in der du herum gelaufen bist? Und ich meine, es kommt hauptsächlich vom Abbremsen und Beschleunigen des Fahrzeugs.

Das geht durch den ganzen Körper und schaukelt die Erektion immer höher. Ich trage enge Slips und legen ihn immer nach oben - schmerzt auch bei voller Pulle nicht - und so bleibt die Beule so, dass es nur die merken, die danach suchen würden.

Na und die sind wahrscheinlich noch geiler als ich. Als ich ausgestiegen bin kam er hinterher und wollte, dass ich mit ihm ins Wohnheim komme war wohl ein Student. Als ich ablehnte sagte er: Sry wenn ich mich da als Mädchen einmische, aber warum ist Euch das peinlich?

Und da gibts auch nichts zu schämen. Find ich auch Steffi, da ist nichts peinlich dran ich sehe ständig jungs mit einer Beule und auch das es ihnen Unangenehm ist ich tu einfach immer so als ob ich es nicht sehen würde, wäre es euch unangenehm wenn es Mädchen mit bekommen würden? Einfach mal mit viel Zeit selbst befriedigen dabei aber nicht auf möglichst schnelle Erlösung hinarbeiten. Im Gegenteil möglichst lange kurz davor bleiben, notfalls für einen Moment aufhören. Gleitcreme oder Massageöl kann dabei sehr hilfreich sein.

Ihr werdet feststellen, dass kurz vor dem Orgasmus der Penis so gross und hat ist wie er immer war, evtl sogar grösser und härter als beim Sex mit der Partnerin. Bitte kontaktiert mich downloder hotmail. Hi geht mir auch so. Ich merke es beim pinkeln. Ergo Sack nass, zwischen Schüssel und Brille durch auf meine Unterhose. Schnell habe ich die "Hautfalte" alias Pimmel gerade so nach unten gedrückt. Aber Leute des ist kein quatsch und schon gar kein optischer Effekt wie manche Helden meinen.

Wer es net glaubt, dem wünsch ich ein Loch, Muschi Ich glaub wir sind nicht die Einzigsten. Vielleicht ist das ein kleiner Trost? Das ist doch quatsch. Die ersten zwei Jahre meiner Beziehung hatte ich täglich mal Sex mit meiner heutigen Frau. Meine Herren, was manche von Ihnen hier beschreiben, ist ein psychosomatisches Problem. Das ist ein natürlicher Mechanismus, da der Körper bei "Gefahr" Blut von den Körperregionen abzieht, die im Fluchtmodus unnötig sind.

Die Genitalien sind das erste, das vorerst eingezogen wird, was in Gefahrensituationen auch sinnvoll ist - denken Sie an den hungrigen Löwen, der sich an Extremitäten vergreift.

Nun kann alleine schon die Angst, der Penis könnte schrumpfen oder sich einziehen, zu messbaren physiologischen Veränderungen im Genitalbereich führen. Dies geschieht über das Hormonsystem. Ihr Gehirn erkennt "Gefahr" für einen Mann kann die Befürchtung eines schrumpfenden Geschlechtsteils eine sehr beunruhigende Gefahr sein.

Auch wenn keine echte Gefahr besteht, werden Stresshormone ausgeschüttet, der Körper bereitet sich auf die Flucht vor und reagiert unter anderem - siehe da - durch das Einziehen der Geschlechtsorgane.

Mit diesem Angst-Affekt ist auch eine Reduktion des männlichen Geschlechtshormones verbunden. Nun erkennen Sie, dass Ihr Gleid tatsächlich gerade geschrumpft ist, was wiederum mehr Angst auslöst.

Es ist ein Teufelskreis. Ich beschäftige mich beruflich mit Psychosomatik und bin selbst ein Mann. Das reicht als Referenz. Diejenigen, die den Ausführungen der Herren in diesem Forum keinen Glauben schenken wollen, seien eines besseren belehrt! Ist schon doof wenn man das schon mit 43 von sich schreiben muss Kann mir jemand einen Rat geben? Wo ist das Problem? Penis Tatsache ist,der Penis ist auch bei näherer Betrachtung ein Muskel. Muskel Wenn das mit dem Muskel stimmt müsste meiner ja etw 50 cm lang sein!!

Blödsinn Der Penis ist kein Muskel, sondern ein Schwellkörper.

..

Einfach mal mit viel Zeit selbst befriedigen dabei aber nicht auf möglichst schnelle Erlösung hinarbeiten. Im Gegenteil möglichst lange kurz davor bleiben, notfalls für einen Moment aufhören. Gleitcreme oder Massageöl kann dabei sehr hilfreich sein. Ihr werdet feststellen, dass kurz vor dem Orgasmus der Penis so gross und hat ist wie er immer war, evtl sogar grösser und härter als beim Sex mit der Partnerin.

Bitte kontaktiert mich downloder hotmail. Hi geht mir auch so. Ich merke es beim pinkeln. Ergo Sack nass, zwischen Schüssel und Brille durch auf meine Unterhose. Schnell habe ich die "Hautfalte" alias Pimmel gerade so nach unten gedrückt. Aber Leute des ist kein quatsch und schon gar kein optischer Effekt wie manche Helden meinen. Wer es net glaubt, dem wünsch ich ein Loch, Muschi Ich glaub wir sind nicht die Einzigsten. Vielleicht ist das ein kleiner Trost? Das ist doch quatsch.

Die ersten zwei Jahre meiner Beziehung hatte ich täglich mal Sex mit meiner heutigen Frau. Meine Herren, was manche von Ihnen hier beschreiben, ist ein psychosomatisches Problem. Das ist ein natürlicher Mechanismus, da der Körper bei "Gefahr" Blut von den Körperregionen abzieht, die im Fluchtmodus unnötig sind. Die Genitalien sind das erste, das vorerst eingezogen wird, was in Gefahrensituationen auch sinnvoll ist - denken Sie an den hungrigen Löwen, der sich an Extremitäten vergreift.

Nun kann alleine schon die Angst, der Penis könnte schrumpfen oder sich einziehen, zu messbaren physiologischen Veränderungen im Genitalbereich führen. Dies geschieht über das Hormonsystem. Ihr Gehirn erkennt "Gefahr" für einen Mann kann die Befürchtung eines schrumpfenden Geschlechtsteils eine sehr beunruhigende Gefahr sein. Auch wenn keine echte Gefahr besteht, werden Stresshormone ausgeschüttet, der Körper bereitet sich auf die Flucht vor und reagiert unter anderem - siehe da - durch das Einziehen der Geschlechtsorgane.

Mit diesem Angst-Affekt ist auch eine Reduktion des männlichen Geschlechtshormones verbunden. Nun erkennen Sie, dass Ihr Gleid tatsächlich gerade geschrumpft ist, was wiederum mehr Angst auslöst. Es ist ein Teufelskreis. Ich beschäftige mich beruflich mit Psychosomatik und bin selbst ein Mann. Das reicht als Referenz. Diejenigen, die den Ausführungen der Herren in diesem Forum keinen Glauben schenken wollen, seien eines besseren belehrt!

Ist schon doof wenn man das schon mit 43 von sich schreiben muss Kann mir jemand einen Rat geben? Wo ist das Problem? Penis Tatsache ist,der Penis ist auch bei näherer Betrachtung ein Muskel. Muskel Wenn das mit dem Muskel stimmt müsste meiner ja etw 50 cm lang sein!!

Blödsinn Der Penis ist kein Muskel, sondern ein Schwellkörper. Das Alleinsein in diesem Haus schien mir unterbewusst doch etwas Angst einzujagen. Ich blätterte weiter als ich plötzlich eine Gänsehaut bekam.

Ich hatte gerade eindeutig schwere Schritte gehört Es war jemand im Haus! Zuerst war ich wie erstarrt. Konnten meine Eltern vielleicht doch schon zurück sein? Doch wer konnte es sonst sein? Langsam öffnete ich die Tür und schlich auf leisen Sohlen in Richtung der Geräusche.

Sie schienen inzwischen hier oben zu sein und bewegten sich in Richtung Schlafzimmer meiner Eltern. Waren sie es doch? Aber warum hatten sie dann nirgends das Licht angemacht? Ich schlich mich also an der Wand den Flur entlang und gelangte vor das Schlafzimmer meiner Eltern. Ihre Zimmertür war halb offen. Schnell legte ich mich an die Wand neben der Tür. Dann konnte ich Stimmen hören. Sieh' mal, ich glaube ich hab den Jackpot geknackt! Als ich ins Zimmer spähte erblickte ich einen Mann der ganz in schwarz gekleidet war.

Da der Mann in diesem Moment von einer anderen Taschenlampe angestrahlt wurde, konnte ich sein Gesicht erkennen. Er hatte die Kommode geöffnet, in der mein Vater einen Teil seiner Klamotten aufbewahrte und kramte in einer Schublade. Die Sache kam mir seltsam vor, hier drin hatte mein Vater doch keine Wertsachen versteckt, oder doch? Der Einbrecher strich sich mit der Boxershort durch sein Gesicht!

Dann hörte ich Schritte und ein zweiter Mann kam in mein Blickfeld. Ich schätzte ihn auf Anfang Er war aber genauso gekleidet. Was sind das nur für perverse Schweine?! Ich war wie vom Blitz getroffen. Ich rannte so schnell ich konnte um die Ecke und versteckte mich neben einem Schrank in der Nähe meines Zimmers. Und es dauerte auch nicht lange, bis die beiden Einbrecher um die Ecke kamen. Nachdem sie mein Zimmer betreten hatten, hörte ich Murat rufen: Chef, hier brennt eine Nachttischlampe!

Das Bett ist zerzaust. Jetzt steckte ich wirklich richtig in der Klemme. Ohne lange zu überlegen rannte ich die Treppen runter ins Erdgeschoss. Also versteckte ich mich erst mal in der Küche, neben dem Kühlschrank. Die beiden waren mir gefährlich nah auf den Fersen, denn ich konnte mindestens einen der beiden bereits im Eingangsflur herumlaufen hören.

Was sollte ich jetzt nur tun? Ich entschied mich ein wenig aus meinem Versteck hervor zu treten und in den Eingangsflur zu spähen. Dort sah ich Murat mit seiner Taschenlampe alle möglichen Verstecke absuchen. Gerade als ich wieder zurück in mein Versteck wollte, packt mich plötzlich jemand von hinten und drückte mir ein feuchtes Tuch ins Gesicht.

Ich versuchte Hilfe zu schreien, doch das Tuch in meinem Gesicht verhinderte dies. Als ich allmählich wieder zu mir kam, dachte ich zuerst, alles sei nur ein Traum gewesen, doch diese Hoffnung verflog schnell. Ich befand mich im Wohnzimmer. Das Licht im Wohnzimmer war eingeschaltet und vor mir standen die beiden Einbrecher. Mir fiel auf, dass sich bei beiden in ihren Hosen deutliche Beulen abzeichneten. Sie können auch alles mitnehmen was Sie wollen! Doch zu meiner Überraschung bekam ich prompt von Murat einen Schlag ins Gesicht.

Dachtest wohl du könntest dich einfach so vom Acker machen?! Nein bitte lassen Sie mich gehen, bitte! Pass auf es ist ganz einfach: Und zack knallte mir Murat wieder eine ins Gesicht. Dann trat er näher an mich heran, griff an den Kragen meines Shirts und Riss es mit einem kräftigen Ruck auseinander. Ich hatte panische Angst. Doch ich konnte nichts tun. Also musste ich mit ansehen, wie er mir auch meine Boxershort vom Leib riss. Dann nahm er die Fetzen meiner Boxershorts, drückte sie sich ins Gesicht und atmete ein paar mal tief ein und strich über die Beule in seiner Hose.

Dieser zog mich aus dem Sessel und legte mich mit dem Rücken nach oben auf das Sofa. Dann nahm Chef eine Leder-Klatsche hervor. Ich ahnte, was jetzt kommen würde. Er schlug mir damit auf meinen blanken Hintern.

Es folgten weitere Schläge und ich konnte nichts weiter tun, als unter Tränen meinen Schmerz herauszuschreien. Sein Geflenne ist ja eine Zumutung! Murat kramte aus ihrem Rucksack einen runden Kunststoffknebel hervor.

Diesen steckte er mir in den Mund und befestigte ihn mit einer Lederschnalle, die dazu gehörte. Kaum war Murat fertig gingen die Schläge auch schon weiter. Ich kann nicht sagen, wie lange es dauerte bis er endlich aufhörte. Doch als er fertig war, waren meine Arschbacken wie betäubt und knallrot. Murat zieh ihm das Teil aus und dreh ihn um. Murat entfernte dann wie gewünscht den Knebel aus meinem Mund und dreht mich auf den Rücken.

Achso das musste er meinen! Also noch ein mal: Was hast du eben getan, bevor du uns bemerkt hast? Nachdem mich Chef streng ansah fügte ich hinzu: Du bist eine schwanzgeile Schlampe. Ich wusste mir würde nichts anderes übrig bleiben als ihm das zu sagen, was er hören wollte.






Bdsm spanisches pferd liebevoller sex